Meeting 10

Aus Java Student User Group Austria - Java + JVM in Wien Österreich / Vienna Austria
Wechseln zu: Navigation, Suche

When: Monday, February 2nd, 2009 - 19:00 (end approx. 21:00)

Where: Freihaus HS1 (updated 2. Feb., 09:16 am)

Download the introduction slides (pdf, 1.2MB).


Event Driven Architectures with Open Source Frameworks

Download the slides (pdf, 2.27MB).
You can also view the slides online.

We are proud to announce that this time Alexander Schatten will talk about a special kind of software architecture.

He is a researcher (Univ. Ass.) at Vienna University of Technology, Faculty for Informatics, Institute for Software Technology and Interactive Systems (ISIS/IFS). http://schatten.info

Links

Google Web Toolkit

Book Cover

Held by Hans Sowa, author of the book Google Web Toolkit (published September 2008, dpunk verlag).

Hans Sowa studierte an der FH Technikum Wien Informations- und Kommunikationssysteme. Er ist seit vielen Jahren in der Entwicklung von Enterprise-Anwendungen tätig. Seit 2006 ist er als Technical Application Manager bei s IT Solutions beschäftigt und leitet technische Projekte. Seine Interessen sind Konfigurationsmanagement, objektorientierte und komponentenorientierte Entwicklung. http://www.dpunkt.de/buecher/autor/423.html

Content

  • GWT-Installation and introduction to the development process
  • architecture of a GWT-application
  • RPC-components for GWT
  • Development of widgets
  • GWT and Cascading Style Sheets
  • Localizing and history-management

About

Komplexe Geschäftsanwendungen mit konventionellen Webtechnologien zu entwickeln ist meistens kein einfaches Vorhaben. Dann sind gleich mehrere Sprachen einzusetzen die man kennen muss; HTML, CSS und JavaScript auf der Clientseite, und dazu noch eine serverseitige Sprache wie JSF, JSP, PHP oder ASP. Dazu soll auch noch alles schön aussehen und auf verschiedensten Browsern laufen.

Wäre es nicht nett, einfach wie gewohnt eine GUI in Java zu bauen und dann alles in traditionelle Webtechnologien zu übersetzen? UnitTests mit JUnit oder TestNG zu schreiben und trotzdem keine Zeile JavaScript in die Tastatur hacken? Das alles und noch viel mehr verspricht GWT -das Google Web Toolkit. Schnell und einfach Webanwendungen mit viel Ajax in Java schreiben und mittels Crosscompiler HTML + JavaScript erzeugen.